Journalismus im Wandel - die Zukunft der Printmagazine

von Olaf Hartmann am Dienstag, 25 November 2014. Veröffentlicht in Haptik

Warum Gedrucktes unverzichtbar bleibtPrint stirbt aus. Oder? Jein. Zu diesem Schluss kommen zumindest die Referenten des diesjährigen Future Summit Print 2014, zu denen auch Sebastian Haupt von Touchmore gehörte.

Theorie und Praxis sind seit Jahren gegensätzlich. So wird einerseits stets vorhergesagt, dass das Medium Print dem Tod geweiht sei und nicht mehr lange unter uns weilt. Andererseits schießen neue Magazine aus dem Boden wie Pilze im Wald. Ob Kochrezepte, Musik, Technik oder Reisen: Der Werkstoff Papier hat seine Liebhaber und ist allgegenwärtig.

Multisensorische Schreibkunst oder Zauberei? Warum Harry Potter uns begeistert

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 19 November 2014. Veröffentlicht in Neuromarketing

Potter und seine Freunde emotionalisieren.Es dürfte wohl kaum einen Zauberlehrling geben, der größere Bekanntheit genießt als Harry Potter denn gegen die englische Romanfigur sieht selbst eine von Goethes erfolgreichsten Balladen alt aus.

Doch was macht den Nachwuchsmagier so faszinierend? Warum begeistert er Generation über Generation, verkauft Millionen von Büchern und bescherte damit ganz nebenbei seiner geistigen Schöpferin J.K. Rowling ein wahrlich sorgenfreies Leben?

Die elektronische Geisterhand - Eine biologisch erzeugte Augmented Reality

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 12 November 2014.

Eine Augmented Reality unseres Hirns.Das Phänomen des Geistersehens und sie spüren ist so alt wie die Menschheit selbst. Eine Hand auf der Schulter, ein Schatten an der Wand, eine knarzende Tür ... Die Verblichenen machen sich scheinbar auf viele Arten und Weisen bemerkbar und beschäftigen unsere Sinne.

Doch was ist wirklich dran am Spuk? Wieso bekommen wir eine Gänsehaut, wenn wir denken, dass jemand hinter uns steht? Um das herauszufinden, muss man die Gespenster ins Labor locken.

Multisensorische Chiffren: Das Garantieversprechen des Geldes

von Olaf Hartmann am Dienstag, 04 November 2014. Veröffentlicht in Haptik

Sinnlich erfahrbare Psychologie des GeldesGeld macht sinnlich. Geld stinkt nicht. Wie anders lässt sich die Existenz eines Parfums erklären, das auf den Namen “Money”. getauft wurde und nach frischen Dollarnoten riechen soll?

Geld ist pure Psychologie. Wir messen ihm einen verabredeten Wert zu, und das war’s auch schon. Solange sich die Majorität der Wirtschaftsteilnehmer an die Verabredungen hält, bleibt der Ball in der Luft. Geldscheine, Münzen, Krededitkarten, Summen – und Saldenspiele beim Online-Banking oder auf unseren Kontoauszügen. – alles Psychologie.

Multisensorik und Technologie - wie Augmented Reality unsere Sinne schärft

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 30 Oktober 2014. Veröffentlicht in Neuromarketing

Erweiterte multisensorische Realität, mehr EmotionenDie zunehmende Technologisierung der Multisensorik wird eines der großen Zukunftsthemen sein, denn die synchronisierte Ansprache möglichst vieler Sinne verstärkt bekanntlich unsere Emotionen und beeinflusst dadurch unser Konsumverhalten.

Außerdem verhelfen die technischen Möglichkeiten der so genannten Augmented Reality zu intensiveren und allumfassenderen Sinneseindrücken. Und dies in einer Art und Weise, dass sie in einem Science Fiction-Roman nicht fehl am Platz wären, wie uns ein Blick über den großen Teich aufzeigt.

Brickstorming - Haptisches Denken in der Marktforschung

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 23 Oktober 2014. Veröffentlicht in Haptik

Mit den Händen Ideen bauenLego ist nicht nur eines der beliebtesten Spielzeuge der Welt, sondern auch ein haptisches Erlebnis sondergleichen. Man kann die Bauteile berühren, drehen, wenden, ineinander stecken, sie auftürmen oder nebeneinander reihen.

Die Marmorhand-Illusion: Körperwahrnehmung als Fähnchen im Wind

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 15 Oktober 2014. Veröffentlicht in Haptik

Körperwahrnehmung als Rechenleistung unseres GehirnsMenschen bestehen aus Fleisch und Knochen. Daran gibt es nichts zu rütteln und unser Körper signalisiert uns diese Tatsache täglich tausendfach und auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen. Doch ist diese Annahme wirklich verlässlich? Die Marmorhand-Illusion beweist das Gegenteil.

Haptischer Erlebnishunger - Treibstoff für unsere Zukunft

von Olaf Hartmann am Dienstag, 07 Oktober 2014. Veröffentlicht in Haptik

Die Hand formt unser HirnAm Vorabend der Frankfurter Buchmesse, die vom 8. - 12. Oktober 2014 stattfindet, geht mir als frischgebackenem Buchautor, der ich mich gemeinsam mit meinem Mit-Autor Sebastian Haupt auch live ins Getümmel am Haufe-Stand (10. Oktober 2014, 10.00 Uhr – 14.00 Uhr, Stand F71 in Halle 4.2) stürzen werde, so manches durch den Kopf.

Bertelsmann schluckt Gruner+Jahr, neue Geschäftsmodelle, die alte ablösen, die Zukunft des Journalismus, der Autoren, der Verleger und Verlage …

Gerade auch auf der Frankfurter Buchmesse werden wir einmal mehr und vielleicht besonders vehement das Aufeinandertreffen zweier Welten erleben – Haptik vs. Dgital.

Gelb vor Neid: Die Markenfarbe als Zünglein an der Waage

von Olaf Hartmann am Dienstag, 30 September 2014. Veröffentlicht in Neuromarketing

Farben und ihr emotionaler SymbolgehaltDie gelben Langenscheidt-Wörterbücher gibt es seit 1956. Den international tätigen amerikanischen Lernsoftware-Hersteller Rosetta Stone seit 1992.

Wie Langenscheidt  verwenden die Nordamerikaner die Farbe Gelb, und zwar für ihre Verpackungen und Werbeauftritte.

Das Jahr des Haptik-Effektes

von Sven Scharr am Mittwoch, 24 September 2014. Veröffentlicht in Haptik

Olaf Hartmann auf der Buchmesse.Das Jahr 2014 zählt zwar noch lange nicht zum alten Eisen, hat aber für die Belange der Haptik im Marketing und in der emotionalen Werbung bereits jetzt wesentliche Akzente gesetzt.

Maßgeblichen Anteil daran hat das nun im Herbst vorliegende Buch der Autoren Olaf Hartmann und Sebastian Haupt “Touch - Der Haptik-Effekt im multisensorischen Marketing“, entstanden nach umfangreichen Vorarbeiten in den Jahren 2013/2014.

<<  14 15 16 17 18 [1920 21 22 23  >>  

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de