Fokus Nutzererlebnis - Der unterschätze Wert haptischer Produktinteraktion

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 12 Juni 2014. Veröffentlicht in Verkaufsförderung

Die Dynamik des haptischen ErkundungsprozessesDer komplexe haptische Sinn übernimmt die Schlüsselrolle, wenn Produkte interaktiv erkundet werden. Das gilt insbesondere auch für innovative Produkte wie z.B. auch Werbeartikel– sie bedürfen der taktilen Auseinandersetzung, denn nichts fördert den Verständnisprozess intensiver als die eigene haptische Erfahrung. Wir lernen am besten, wenn die Hände mit im Spiel sind.

Der Strumpf, der Mythos & der Haptik-Effekt

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 12 Juni 2014. Veröffentlicht in Mailing 2.0

Eine echte Strumpfpackung als DirektmailingUnd bevor die Generation der weiblichen Beinkleid-Trägerinnen und der männlichen Keilriemen-Bastler eine museale Aura umweht, hier noch ein richtig cooles Mailing als Haptische Verkaufshilfe – für alle, die im Herzen jung geblieben sind.

Glücksmomente & Geistesblitze - Exklusive Benefits des Werbeartikels

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 28 Mai 2014. Veröffentlicht in Hapticals

Werbeartikel erzeugen positive Emotionen.Unstrittig ist die primäre Aufgabe eines Werbeartikels, Werbebotschaften spür- und greifbar zu machen – gleichzeitig der USP des heute auch Haptical genannten Kommunikationsmediums.

Dass der Empfänger ein Haptical als Geschenk empfindet, widerspricht nicht dem werblichen Einsatzzweck, sondern steigert noch seinen Wert.

Wir freuen uns über die mit einem Geschenk verbundene Aufmerksamkeit, fühlen uns wertgeschätzt, die Glückshormone funkeln.

Zeit zum Begreifen - Zeitloses Top-Werbemedium Kalender

am Freitag, 23 Mai 2014. Veröffentlicht in Haptik

Multisensorische Verstärkung visueller Botschaften: KalenderZeit ist flüchtig und entgleitet uns, wann immer wir versuchen, sie zu halten. Schon früh versuchten die Menschen, die abstrakte Dimension der Zeit greif- und planbar zu machen.

Die alten Ägypter entwickelten Mondkalender, in der frühen Hochkultur Mesopotamiens entstand der astronomische Kalender, der sich am Kreislauf der Gestirne ausrichtet. Beide bilden bis heute die Basis für die meisten Kalendermodelle.

Taugt der Tastsinn zur Manipulation?

von Olaf Hartmann am Montag, 12 Mai 2014. Veröffentlicht in Haptik

Vkf-Haptikpionier K.-W. SchmitzMitnichten, nein. Das glauben aber die Macher WDR Sendung „Forschung: Verführung durch Haptik. Die Tricks der Industrie“ vom 14. April 2014. Oder besser: Das wollen sie uns glauben machen. Und bedienten sich kürzlich dazu ausgerechnet des Haptik-Pioniers Karl Werner Schmitz.

Handarbeit auf dem Rückzug? Touchscreens erobern Auto-Cockpit

von Olaf Hartmann am Freitag, 25 April 2014. Veröffentlicht in Haptik

Glatte Flächen - das selbe haptische FeedbackWie steuern wir die Autos der Zukunft? Freihändig, via Sprache und mit dem Zeigefinger auf dem Smartphone?

Die Neurowissenschaften unterstreichen, dass der haptische Sinn – sowohl als Fühl- als auch Bewegungssinn – grundlegend für die Entwicklung unseres Selbst- und unseres Realitätsbewusstseins ist.

Neuentdeckung Streichel-Zellen - Wie Berührungen unter die Haut gehen

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 17 April 2014. Veröffentlicht in Haptik

Berührungen fördern das Belohnungsverhalten. Seitdem die Wissenschaft den haptischen Sinn wiederentdeckt hat, häufen sich die spannenden Erkenntnisse.

Jüngst wurden unter der Haut von Mäusen spezialisierte Zellen aufgespürt, mit deren Hilfe sie selbst feinste Oberflächenstrukturen und Berührungen fühlen können.

Touchmore Whitepaper: Hand aufs Herz! - Der Haptik-Effekt in der internen Kommunikation & Employer Branding

von Olaf Hartmann am Freitag, 04 April 2014. Veröffentlicht in Hapticals

Touchmore Whitepaper Interne KommunikationMitarbeitermotivation und -bindung entstehen nicht (nur) durch Gehalt und Bonusvereinbarungen. Verblüfft stellten Wissenschaftler fest: Bonusvereinbarungen haben sogar negative Auswirkungen auf die kognitiven und kreativen Leistungen von Mitarbeitern.

Faire Entlohnung ist zwar wichtig, aber Loyalität und Leistung beruhen hauptsächlich auf Einem: intrinsischer Motivation.

Wie Werbeartikel das Belohnungssystem aktivieren

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 03 April 2014. Veröffentlicht in Hapticals

Transportieren haptische Codes: WerbeartikelKein seriöser Neuroforscher würde behaupten, den Kaufknopf im Kopf des Kunden gefunden oder den Kosmos unseres Hirns durchdrungen zu haben.

Doch das schmälert nicht die wertvollen Erkenntnisse, die im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte gewonnen wurden, beispielsweise, dass Grundemotionen wie: Furcht, Stolz oder Freude bestimmte Hirnareale zum Funkeln bringen.

Alles im Griff? Haptische Kampagne verdoppelt den Hammer-Jahresabsatz von Hornbach

von Sven Scharr am Dienstag, 25 März 2014. Veröffentlicht in Haptik

Hornbachs Panzer-Hammer, streng limitiert (Bildquelle: Hornbach)Was fällt Ihnen beim Wort „Hammer“ ein? Vermutlich viel. Denn als konkreter Begriff ebenso wie als Bildmotiv aktiviert dieses Basiswerkzeug die haptischen Verarbeitungsnetzwerke des Gehirns, verbunden mit Emotionen und Assoziationen, dazu akustische Erinnerungen.

<<  16 17 18 19 20 [2122 23 24 25  >>  

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de