Eine haptisch verankerte Erfahrung

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 30 Januar 2013. Veröffentlicht in Hapticals

LG Electronics eröffneten die Berliner IFA 2010 mit einem gigantischen 3D-Spektakel auf der Fassade der Kulturbrauerei. Mit diesem Auftritt promoteten die Südkoreaner die Neuheiten ihrer Android-Handys aus der LG Optimus-Serie.

Das ständig wechselnde dreidimensionale Artwork auf einem nahezu drei Stockwerk hohen Screen (23 x 21m) schlug alle in den Bann. Es begann mit einer Sanduhr, bevor die Zuschauer durch das grüneAndroid-Icon begrüßt wurden. Anschließend nahm die Vorführung die Betrachter mit auf eine 15-minütige Reise. Das 3D-Szenario endete mit dem Ratschlag “Optimize Your Life!”, gleichzeitig auch der Claim der Marketingkampagne zu den LG Optimus Modellen.

Zu guter Letzt wurde das Publikum selbst zum Star, als während der Veranstaltung geschossene Handy-Fotoaufnahmen der Zuschauer an die Medienfassade projiziert wurden. Ein selten starke, multisensorisch emotionalisierende Inszenierung, die zu ihrem Ende hin haptisch verdichtet und verankert wird durch ein anfassbares Souvenir: das Android-Icon als Maskottchen.

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Ein Kommentar abgeben

Sie kommentieren als Gast. Optional login below.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de