Der Haptik-Effekt: Einmal berührt, sofort verführt!

von Sven Scharr am Mittwoch, 19 März 2014. Veröffentlicht in Verkaufsförderung

(Bildquelle: stapag.com)Die Kaufentscheidung fällt der Bauch – der Kopf rechtfertigt sie. Deshalb gilt: Nur wer seine Qualität implizit spürbar macht, gewinnt das Herz seiner Kunden. Trotz – und vielleicht sogar gerade wegen – der Digitalisierung des Lebens sind auch konkrete sinnliche Erlebnisse immer noch der Königsweg für überzeugende Werbung und erfolgreichen Verkauf.

Die Haptik spielt dabei eine zentrale Rolle, denn sie stimuliert unsere unbewusste Wahrnehmung nachdrücklicher als die anderen vier Sinne. In einer optisch und akustisch überreizten Welt erzeugt der Haptik-Effekt Aufmerksamkeit, Erinnerung, Wertschätzung und Kaufbereitschaft.

Warum und wie beleuchtet Olaf Hartmann, Geschäftsführer der Touchmore GmbH, auf dem marketing forum hannover 2014.

Dienstag, 08. April 2014, 15.00 – 16.00 Uhr und

Mittwoch, 09. April 2014, 11.00 – 12.00 Uhr

Erfahren Sie auf dem Messegelände Hannover, Halle 23, wie Sie den „Haptik-Effekt" bei der Auswahl und Gestaltung von Kommunikationsmedien und Verkaufsprozessen nutzen können. Weitere Schlüsselfragen, auf die der Vortrag des versierten Haptik-Experten Antworten gibt: Wie machen Sie Nutzen und Mehrwert komplexer Produkte und Dienstleistungen für Ihre Kunden haptisch begreifbar? Welche psychologischen Effekte helfen Ihnen dabei?

Falls Sie die Vorträge auf dem marketing forum hannover nicht wahrnehmen können – Olaf Hartmann spricht zudem auf dem Neuromarketing Kongress 2014 über den Haptik-Effekt beim Verkauf komplexer Güter und Dienstleistungen.

Termin: 22. Mai 2014 in der BMW Welt München.

Über den Autor

Sven Scharr

Sven Scharr

Aus dem Marketing und dem Vertrieb der Sparkasse kommend, merkte Sven Scharr früh, dass Ideen und Konzepte allein nichts verkaufen. Dieser Erkenntnis folgend spezialisierte sich der Diplomkaufmann als Berater auf Vertriebs- und Motivationstrainings.
Seine langjährige Praxiserfahrung, verbunden mit den aktuellen Erkenntnissen des multisensorischen Marketing, nutzt er heute branchenübergreifend zur Entwicklung erfolgreicher Vertriebsaktivierungs- und Verkaufsförderungskampagnen.

E-Mail: sven.scharr@touchmore.de
Telefon: +49 (0) 21 91 98 37 24

Kommentare (1)

  • BennyBriesemeister

    BennyBriesemeister

    02 Juni 2014 at 06:58 |
    Ich bin selbst auf dem Neuromarketing Kongress in München gewesen und muss sagen: Chapeau! Hervorragender Vortrag, hat mir sehr gut gefallen.
    Für diejenigen, die es interessiert, findet man meinen ausführlichen Nachbericht unter folgendem Link: http://discover-neuro.de/consumer-confusion/
    Ich kann Herrn Hartmann als Redner nur weiterempfehlen!

    reply

Ein Kommentar abgeben

Sie kommentieren als Gast. Optional login below.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de