Touch! Der Haptik-Effekt im multisensorischen Marketing - page 12

16
Vorwort
Haptik: The Next Big Thing in Marketing
Umso erstaunlicher finden wir es, dass haptisches Marketing immer noch in ei-
nem Dornröschenschlaf schlummert. „In the world of sensory marketing, touch is
perhaps the most underutilized“, schreibt Joshua Ackerman, Konsumforscher am
Massachusetts Institute of Technology auf seiner Website. Lange Zeit ignorierten
Forscher die Haptik, aktuell wächst jedoch das Interesse an der Haptik im Marke-
ting. Onlineshops beispielsweise wollen die fehlenden Berührungsmöglichkeiten
in ihren Angeboten kompensieren. Unternehmer und Marketers erkennen, dass
Marketing und Produktdesign überzeugen, wenn sie den Tastsinn gezielt anspre-
chen. Haptische Kampagnen, Produkte und Verkaufsprozesse stechen aus dem
Marketing-Einerlei heraus und sind eine erfolgversprechende Antwort auf den Ef-
fizienzverlust von Werbung, die steigende Austauschbarkeit und sinkende Glaub-
würdigkeit von Marken.
Aus diesen Gedanken heraus entstand die Idee für unser Buch. Wir machen das
Wissen über den Wirkverstärker Haptik für all jene verfügbar, die erfolgreicher
werben, verkaufen, kommunizieren und motivieren wollen. Wir küssen die Haptik
aus ihrem Dornröschenschlaf, denn wir glauben fest daran: In unserer optisch und
akustisch überreizten Welt ist die Haptik „The Next Big Thing in Marketing“.
Für wen wir das Buch geschrieben haben
Der Haptik-Effekt bereichert sämtliche Branchen und Kommunikationsdisziplinen:
Unternehmen im B-to-B-Bereich genauso wie Konsumgüterhersteller, Pharma-
unternehmen, Finanzdienstleiter, Maschinenbauer oder den Einzelhandel. Er stei-
gert den Erfolg im Dialogmarketing, in der klassischen Werbung, der digitalen Kom-
munikation, bei Messen und Events und im Verkauf.
Wir wollen Sie von den Potenzialen der Haptik begeistern. Nach der Lektüre dieses
Buches verstehen Sie die Relevanz des Tastsinns und der Haptik für die menschli-
che Wahrnehmung. Sie kennen die Überzeugungskraft der Haptik und werden sie
im Marketingalltag einsetzen können. Zwanzig Jahre praktische Erfahrung im hap-
tischen Marketing kombiniert mit aktuellen Erkenntnissen der Sensorikforschung,
des Neuromarketings, der Verhaltensökonomie und der Psychologie fließen in die-
sem Buch zusammen – destilliert zu einem praxistauglichen Ansatz: dem
ARIVA-
Modell
. Das ist keine neue Marketingtheorie, sondern eine frische und praktische
Perspektive, mit der Sie Ihr Marketing, Ihre Werbung, Ihre Verkaufsprozesse opti-
mieren können. Wir zeigen, wie sich ARIVA in das multisensorische Marketing ein-
fügt, und geben Ihnen eine verständliche Anleitung an die Hand, mit der Sie ARIVA
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11 13,14
Powered by FlippingBook