zurück zur Übersicht

Seminar für Werbeartikel-Profis am 03.12. mit Olaf Hartmann

"Werben und Verkaufen mit dem Haptik-Effekt"

Seminar für Werbeartikel-Profis am 03.12. mit Olaf Hartmann
Remscheid, Mittwoch, 30 September 2015

Werbeträger mit haptischen Qualitäten ragen wie Felsen aus der Flut der Werbekommunikation. Das Neuromarketing und erfolgreiche Anwenderpraxis liefern valide Argumente, warum und wie Hapticals messbar sowie wirkungsvoll Marketingziele erreichen helfen.

Nichts überzeugt uns mehr als Qualitäten, die wir mit eigenen Händen begreifen können. Haptische Kommunikation berührt und bewegt nachhaltig. Ihre Instrumente wecken selbst in Zeiten inflationärer Werbebotschaften noch Begeisterung beim Empfänger. 

Aufgrund anhaltender Nachfrage veranstaltet das Multisense Institut am 03.12. erneut ein ganztägiges Seminar zum Thema. „Werben und verkaufen mit dem Haptik-Effekt – Das Marketingpotenzial des Tastsinns“ richtet sich insbesondere an Werbeartikelprofis.

Geleitet wird die inspirierende, praxisbezogene Veranstaltung von Olaf Hartmann, einem der führenden Experten in Europa für haptische Markenkommunikation. Bereits 1995 gründete Hartmann Touchmore, die erste auf haptische Verkaufsförderung spezialisierte Agentur in Deutschland.

Als Mitbegründer und Acting Partner des Multisense Instituts in 2009 profilierte er sich als einer der Wegbereiter des multisensorischen Marketings in Deutschland. Erfolgreich als Unternehmer und viel gebuchter Keynote-Speaker überzeugt er inzwischen auch als Autor. Zusammen mit Sebastian Haupt verfasste Olaf Hartmann den Marketing Bestseller „Touch! – der Haptik Effekt im multisensorischen Marketing“ (Haufe 2014).

Die Wirkung des Haptik-Effekts tiefgreifend verstehen und erfolgreich anwenden

Entsprechend fundiert und vielseitig ist das Seminarprogramm. Im Fokus: Das ARIVA Modell. Es beschreibt auf wissenschaftlicher Grundlage und erfolgreicher Praxis wie der Haptik-Effekt mehr Aufmerksamkeit, Erinnerung, Wertschätzung, Differenzierung und Kaufbereitschaft schafft.

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen des Neuromarketings und des multisensorischen Marketings: von der Macht des Unbewussten über die Priorität sinnlicher Wahrnehmung bis zu den vielfältigen und entscheidenden Einflüssen haptischer Signale - ideal verkörpert im Werbeartikel als multisensorisches Kommunikationsmedium.

Mit zahlreichen Brückenschlägen in den Marketingalltag werden die Lücken zwischen Theorie und Praxis geschlossen. So werden neurowissenschaftliche Erkenntnisse mit der GWW-Studie „Werbewirkung von Werbeartikeln“ verknüpft, erfolgreiche Anwendungsbeispiele aus dem gesamten Marketingmix analysiert, haptische Strategien für individuelle Werbekonzepte beleuchtet.

Veranstaltungsort der Haptik-Seminare ist der Stammsitz des Multisense Instituts in Remscheid.

Die Teilnahme inklusive Tagungspauschale kostet € 748 zzgl. Mwst.
Die 2. Person aus dem gleichen Unternehmen und Wiederholer erhalten 20% Rabatt. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Alle Informationen zum Seminar zusammengefasst mit Agenda und Teilnehmerstimmen finden Sie unten als Download.

Für Anmeldungen oder persönliche Fragen schicken Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder rufen Sie an unter: +49 (0) 2191 9837-28

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Hapticals befriedigen unser tief verwurzeltes Bedürfnis nach Berührung und lösen darüber hinaus eine Reihe von psychologischen Effekten aus, die unsere Urteile über Marken und unser Kaufverhalten positiv stimulieren. Sie schaffen Aufmerksamkeit, bleiben in Erinnerung, machen Markenversprechen glaubwürdig, beeinflussen unsere Wertschätzung und schaffen Kaufbereitschaft. 

Doch häufig wird das Wirkpotenzial nicht richtig genutzt und es fällt in Zeiten von Compliance-Regeln und der zunehmenden Macht des Controllings schwer, die Investitionen zu rechtfertigen. Die Wahrnehmung von Hapticals im Marketing-Mix muss dafür im Verständnis vom Nice-to-have zum Must-have verändert werden. Dies gelingt durch ein wissenschaftlich fundiertes und klares Wirkmodell sowie messbare Praxis-Erfolge.

Das dafür nötige Wissen und die Werkzeuge vermitteln wir Ihnen praxisnah in diesem Intensiv-Seminar und wenden diese auf Ihre aktuellen Herausforderungen an.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de