zurück zur Übersicht

logoloop® gewinnt Promotional Gift Award 2010

Innovatives Faltmedium überzeugt die Jury durch "Form und Faszination"

Walter Kucher und Coen van den Bos von Touchmore (Mit freundlicher Genehmigung der WA Verlag GmbH (c) 2010)
Walter Kucher und Coen van den Bos von Touchmore (Mit freundlicher Genehmigung der WA Verlag GmbH (c) 2010)
Remscheid, Montag, 19 April 2010

Die Firma Touchmore gewinnt für ihr neuestes Produkt, das faltbare Werbemedium logoloop®, den Promotional Gift Award (PGA) 2010 in der Kategorie "kommunikatives Produkt".

Mit dem PGA werden Produkte ausgezeichnet, die "in hervorragender Weise das Anforderungsprofil eines modernen, kommunikationsstarken Werbeartikels erfüllen", so die Leitlinien des Preises.

Die Begründung der Jury: "Durch seine Form und die Faszination des Falt-Mechanismus wird logoloop nicht als Prospekt, sondern eher als Spiel wahrgenommen und deshalb häufig aufbewahrt. So wird eine nachhaltige Präsenz der Werbebotschaft im Umfeld der Zielgruppe erreicht."

Eine Jury aus fünf Branchenexperten, darunter Vertreter des Handels und der Industrie, bewerteten fast 300 Einsendungen auf Basis von Kernkriterien wie Design, Haptik, Anmutung, Vielseitigkeit der Anwendungsbereiche, Zweitnutzen, Preis-Leistungs-Verhältnis, Verpackung und Begehrlichkeit.

logoloop® wurde zusammen mit den anderen PGA-Preisträgern auf der Messe Promotion World am 24. April 2010 (Hannover) im Rahmen einer Sonderausstellung präsentiert und einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

Zum Produkt: logoloop® verwandelt verschiedenste Umrissformen von Logos, Produkten oder Symbolen in einen unendlich faltbaren 3-D-Prospekt. Obwohl logoloop® ganz flach ist, eröffnet es beim Entfalten mehrere neue Flächen für Werbebotschaften. Für hohe Qualität und Formenvielfalt sorgt eine eigens entwickelte Software, die per Computersimulation die Faltstellen jeder gewünschten Produktionsform präzise festlegen kann. Bei der Individualisierung sind nahezu alle gängigen Druckveredelungen realisierbar, gedruckt wird mit wasserlöslichen Lacken. Der Produktionsprozess ist nach EQM 9001:2008 zertifiziert.

Anprechpartner:

Herr Olaf Hartmann
Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Telefon: +49 (2191) 9837-18
Fax: +49 (2191) 9837-22
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer

Herr Dr. Klaus Stallbaum
Büro für angewandte Kommunikation
Telefon: +49 (2202) 2806259
Zuständigkeitsbereich: Dr. Stallbaum GmbH


Über Touchmore:

Touchmore wurde 1995 von Olaf Hartmann gegründet und entwickelte sich zur ersten Agentur für haptische Markenkommunikation in Deutschland. Hartmann startete seine Karriere in der internationalen Werbung eines Pharmakonzerns, war 7 Jahre Referent am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und beschäftigte sich dort intensiv mit Wahrnehmungs- und Lerntheorie.

Touchmore wurde bisher mit über 20 Kommunikations- und Designpreisen ausgezeichnet. Aktuellste Erkenntnisse der Neurowissenschaften und zwei Jahrzente Praxiserfahrung werden genutzt, um Kommunikation effizienter und Kaufprozesse effektiver zu gestalten. Der Schwerpunkt der Agenturarbeit liegt im Dialogmarketing und in der Verkaufsförderung erklärungsbedürftiger Produkte.

Hartmann hat zusammen mit Sebastian Haupt mit Touch! (HAUFE Verlag) das Leitwerk über die Nutzung der Haptik im Marketing geschrieben. Als Gründungsgesellschafter des Multisense Instituts ist er einer der Wegbereiter des multisensorisches Marketing in Deutschland.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de