zurück zur Übersicht

Olaf Hartmann initiiert Forum für multisensorisches Marketing in der Kulturhauptstadt

Erkenntnisse der Hirnforschung bringen vielfältigen Nutzen für das Marketing

Olaf Hartmann moderiert auf der Multisense in Essen
Olaf Hartmann moderiert auf der Multisense in Essen
Remscheid, Montag, 31 Januar 2011

Am 15.9.2010 veranstaltete die Deutsche Messe Hannover gemeinsam mit dem Multisense Institut, Remscheid die zweite Auflage des multisense® Forums, diesmal in der Zeche Zollverein in Essen. In diesem spannenden und kreativen Umfeld – Weltkulturerbe in der Kulturhauptstadt 2010 und beste Event-Location Deutschlands 2009 – erlebten mehr als 280 Gäste, wie relevant und erfolgreich sich jüngste Erkenntnisse der Hirnforschung in multisensorisches Marketing umsetzen lassen.

Internationale Experten aus Wissenschaft und Kommunikationsbranche erläuterten anhand Ihrer Erkenntnisse und Erfahrungen anschaulich das Konzept des „multisensorischen Marketing“. Es bezeichnet die individuelle Ansprache jedes Kunden auf mehreren Sinneskanälen.

Wenn mehrere Sinne gleichzeitig angesprochen werden, erhöht das nachweislich die Werbewirkung um ein Vielfaches: Das bringt den entscheidenden Vorsprung, um in der Überfülle von täglich rund 4.500 Werbebotschaften wirksam wahrgenommen zu werden. Das Fazit für das Marketing muss daher lauten, Werbebotschaften möglichst nicht nur visuell, sondern multisensorisch zu präsentieren. Der Gehirnforscher Manfred Spitzer, Dr. Oliver Nickel , Member of the Executive Board, Icon Added Value und auch Martin Lindstrom, Bestsellerautor und Marken?Guru unterstrichen wie wichtig dabei der Tastsinn ist, denn durch ihn bauen wir Vertrauen auf, begreifen wir schneller und erinnern uns besser. „Die Hand denkt mit!“ bringt es Manfred Spitzer auf den Punkt.

Olaf Hartmann, Geschäftsführer der Firma Touchmore GmbH und Geschäftsführer des Multisense Instituts, setzt diese Erkenntnisse bereits seit Jahren in die Praxis um und schafft haptische Werbeträger in immer neuen Formen, die regelmäßig mit Design? und Innovationspreisen ausgezeichnet werden. So sind zwei Touchmore?Produkte, „logoloop®“ und „Magic Flyer®“, Träger des Promotional Gift Award 2010.

Das „multisense® Forum“ bietet als Kongressreihe eine international stark beachtete Plattform, um die aktuellsten Entwicklungen im multisensorischen Marketing für die Praxis zu erschließen – inklusive Fallstudien, innovativer Ansätze, Forschungsergebnisse, Orientierung am Markt, Dialog und Networking.

Das nächste multisense® Forums findet Anfang November in München statt. Mehr Infos unter www.multisense.net

Beispiele haptischer Werbemedien unter www.touchmore.de

Anprechpartner:

Herr Olaf Hartmann
Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Telefon: +49 (2191) 9837-18
Fax: +49 (2191) 9837-22
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer

Herr Dr. Klaus Stallbaum
Büro für angewandte Kommunikation
Telefon: +49 (2202) 2806259
Zuständigkeitsbereich: Dr. Stallbaum GmbH


Über Touchmore:

Touchmore wurde 1995 von Olaf Hartmann gegründet und entwickelte sich zur ersten Agentur für haptische Markenkommunikation in Deutschland. Hartmann startete seine Karriere in der internationalen Werbung eines Pharmakonzerns, war 7 Jahre Referent am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und beschäftigte sich dort intensiv mit Wahrnehmungs- und Lerntheorie.

Touchmore wurde bisher mit über 20 Kommunikations- und Designpreisen ausgezeichnet. Aktuellste Erkenntnisse der Neurowissenschaften und zwei Jahrzente Praxiserfahrung werden genutzt, um Kommunikation effizienter und Kaufprozesse effektiver zu gestalten. Der Schwerpunkt der Agenturarbeit liegt im Dialogmarketing und in der Verkaufsförderung erklärungsbedürftiger Produkte.

Hartmann hat zusammen mit Sebastian Haupt mit Touch! (HAUFE Verlag) das Leitwerk über die Nutzung der Haptik im Marketing geschrieben. Als Gründungsgesellschafter des Multisense Instituts ist er einer der Wegbereiter des multisensorisches Marketing in Deutschland.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de