zurück zur Übersicht

See it, feel it, believe it!

Olaf Hartmann spricht auf dem MX30 Expobusiness Congress über die Wirkpotentiale der Haptik in der Live-Kommunikation

Olaf Hartmann spricht auf MX30 Expobusiness Congress
Olaf Hartmann spricht auf MX30 Expobusiness Congress
Remscheid, Donnerstag, 13 Dezember 2012

Am 28. und 29. November 2012 fand in der Münchner Wappenhalle der MX30 Expobusiness Congress statt. Die Teilnehmer, 170 Top-Entscheider der Wirtschaft, lauschten Fachvorträgen, die sich mit der Frage beschäftigten, wie Marken optimal inszeniert werden können. Daneben wurden u. a. Trends wie QR-Codes, Nearfield Communication und Augmented Reality im Messeumfeld diskutiert.

Die Keynote am Eröffnungstag hielt Touchmore-Chef „Mr. Haptik“ Olaf Hartmann. Sein Vortrag trug den Titel „See it, feel it, believe it! Den Besucher mit allen Sinnen ansprechen“ und beschäftigte sich mit der Rolle, die Haptik bei Messen spielt.

Besonders beleuchtete Hartmann, wie haptische Medien das Leitthema der Messe bereits in der Einladungsphase lebendig werden lassen. Als Inhaber der führenden Agentur für haptische Verkaufsförderung und Mitbegründer des Multisense Instituts beschäftigt sich Hartmann seit vielen Jahren wissenschaftlich mit der Wirkung haptischer Kommunikationsmittel. Er weiß, dass das bewusste Bespielen des haptischen Sinneskanals die Kontaktqualität auf der Messe steigert, die Erinnerung an das Erlebte verankert, Emotionen weckt und Kaufbereitschaft fördert.

Mit einer schlüssigen Argumentationskette, anschaulichen Fallbeispielen und einer verblüffenden Darbietung gelang es dem Haptik-Experten, seine Zuhörer zu fesseln und zu begeistern. Man spürte die Leidenschaft mit der Hartmann sein Thema lebt und verinnerlicht.

Die Zuhörer wurden für das bedeutende Thema sensibilisiert und nahmen wertvolle Denkanstöße mit nach Hause. So erstaunte es niemanden, dass Hartmanns Keynote von den Teilnehmern mit der Höchstnote ausgezeichnet wurde.

Sein Resumée: „Ich freue mich über das große Interesse der Teilnehmer und das positive Feedback. Denn eines ist klar, haptische Medien können maßgeblich zur Effizienzsteigerung von Live-Kommunikation beitragen. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir in den nächsten Jahren verstärkt haptisch optimierte Messekonzepte sehen werden.“

Mehr Informationen unter: www.touchmore.de

Anprechpartner:

Herr Olaf Hartmann
Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Telefon: +49 (2191) 9837-18
Fax: +49 (2191) 9837-22
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer

Herr Dr. Klaus Stallbaum
Büro für angewandte Kommunikation
Telefon: +49 (2202) 2806259
Zuständigkeitsbereich: Dr. Stallbaum GmbH


Über Touchmore:

Touchmore wurde 1995 von Olaf Hartmann gegründet und entwickelte sich zur ersten Agentur für haptische Markenkommunikation in Deutschland. Hartmann startete seine Karriere in der internationalen Werbung eines Pharmakonzerns, war 7 Jahre Referent am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und beschäftigte sich dort intensiv mit Wahrnehmungs- und Lerntheorie.

Touchmore wurde bisher mit über 20 Kommunikations- und Designpreisen ausgezeichnet. Aktuellste Erkenntnisse der Neurowissenschaften und zwei Jahrzente Praxiserfahrung werden genutzt, um Kommunikation effizienter und Kaufprozesse effektiver zu gestalten. Der Schwerpunkt der Agenturarbeit liegt im Dialogmarketing und in der Verkaufsförderung erklärungsbedürftiger Produkte.

Hartmann hat zusammen mit Sebastian Haupt mit Touch! (HAUFE Verlag) das Leitwerk über die Nutzung der Haptik im Marketing geschrieben. Als Gründungsgesellschafter des Multisense Instituts ist er einer der Wegbereiter des multisensorisches Marketing in Deutschland.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de