zurück zur Übersicht

Touchmores Drive2Web-Lösung mit Branchen-Award ausgezeichnet

Pageflash® gewinnt Silber beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie

Pageflash: Touchmores Drive2Web-Lösung
Pageflash: Touchmores Drive2Web-Lösung
Remscheid, Donnerstag, 08 Dezember 2011

Pageflash® erhält den zweiten Preis in der Kategorie „Crossmediale Vernetzung“ beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie - PrintStars - in Stuttgart.

Dass sich Printprodukte durch ihre spezifischen Eigenschaften wie Haptik, Formatvielfalt, Beständigkeit und Nachhaltigkeit gegenüber den elektronischen Medien unterscheiden, steht außer Frage. Doch wie lassen sich diese Eigenschaften effektiver zur Kommunikation nutzen? Wie können Druckprodukte besser durchdacht und produziert werden? Und mit welchen innovativen Crossmedia-Konzepten lassen sich die unterschiedlichen Kommunikationskanäle miteinander verknüpfen? Mit diesen Fragestellungen beschäftigte sich der vom Deutschen Drucker und GC Graphic Consult veranstaltete Print Congress 2011 in Stuttgart.

Eine Podiumsdiskussion und zahlreiche Best Practice-Beispiele veranschaulichten die kreativen Lösungsansätze und Innovationen der Druckindustrie. In der Ausstellung PrintStars 2011 konnten die Fachbesucher die 100 besten Druckprodukte des diesjährigen Branchen-Awards Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie in Augenschein nehmen. Dieser Preis besitzt in der Branche außerordentlich hohes Ansehen. Schirmherr der Stiftung ist Dr. Philipp Rösler MdB, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

In der Kategorie „Crossmediale Vernetzung“ erzielte die Drive2Web-Lösung Pageflash® der Remscheider Agentur Touchmore den zweiten Platz.

Die Jury begründete ihre Entscheidung so: „Das Dialogmarketing lebt von der persönlichen, emotionalen und intelligenten Ansprache. Der große Vorteil: Dank eines Response-Elements ist der Erfolg messbar. Noch mehr Vorteile bringt die crossmediale Vernetzung von Print und Online. Beste Bedingungen dafür erfüllt der sogenannte Pageflash® Webkey. Dabei handelt es sich um eine in Print integrierte sogenannte Drive2Web-Lösung auf USB-Basis. Der USB-Webkey ist dabei in 2 x 250-Gramm-Karton laminiert, matt cellophaniert, formgestanzt und entweder in einen Flyer, ein Mailing oder in eine Karte integriert. Dieses Produkt gefiel der Jury besonders gut: es ist einfach in der Anwendung und auch in hohen Auflagen kostengünstig herzustellen. Für Mailings geradezu ideal.“

Olaf Hartmann, Preisträger und Chef der Agentur Touchmore, kommentiert:
„In der intelligenten Verknüpfung von digitalen und analogen Medien liegt ein beachtliches Potenzial für die werbetreibende Wirtschaft. Pageflash® wurde speziell dazu entwickelt, diesen Schatz zu bergen. Die Erfahrung zeigt, dass wir mit dieser Lösung auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Informationen und Produktmuster unter: www.pageflash.de
Informationen zur haptischer Kommunikation unter: www.touchmore.de

 

Anprechpartner:

Herr Olaf Hartmann
Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Telefon: +49 (2191) 9837-18
Fax: +49 (2191) 9837-22
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer

Herr Dr. Klaus Stallbaum
Büro für angewandte Kommunikation
Telefon: +49 (2202) 2806259
Zuständigkeitsbereich: Dr. Stallbaum GmbH


Über Touchmore:

Touchmore wurde 1995 von Olaf Hartmann gegründet und entwickelte sich zur ersten Agentur für haptische Markenkommunikation in Deutschland. Hartmann startete seine Karriere in der internationalen Werbung eines Pharmakonzerns, war 7 Jahre Referent am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und beschäftigte sich dort intensiv mit Wahrnehmungs- und Lerntheorie.

Touchmore wurde bisher mit über 20 Kommunikations- und Designpreisen ausgezeichnet. Aktuellste Erkenntnisse der Neurowissenschaften und zwei Jahrzente Praxiserfahrung werden genutzt, um Kommunikation effizienter und Kaufprozesse effektiver zu gestalten. Der Schwerpunkt der Agenturarbeit liegt im Dialogmarketing und in der Verkaufsförderung erklärungsbedürftiger Produkte.

Hartmann hat zusammen mit Sebastian Haupt mit Touch! (HAUFE Verlag) das Leitwerk über die Nutzung der Haptik im Marketing geschrieben. Als Gründungsgesellschafter des Multisense Instituts ist er einer der Wegbereiter des multisensorisches Marketing in Deutschland.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de