Magic Flyer® als Frühlingsmailing

von Olaf Hartmann am Montag, 19 Februar 2018. Veröffentlicht in Mailing 2.0

Frühlingsmailing mit Response

Magic Flyer® sorgt für überraschte Gesichter Schon den ersten Schmetterling gesichtet? Wie haben Sie reagiert – welche Assoziationen blitzten dabei auf?

Spontanes Lächeln? Begleitet von einem entzückten Blick, der wie magisch gezogen verfolgt, wo der hübsche Flugkünstler überall landet, bis er entschwindet ... Nicht nur bei Kindern streckt sich häufig auch intuitiv die Hand aus, als wolle sie die zarten Flügel streicheln oder den farbenprächtigen Falter einfangen.

Bei den meisten stellt sich dabei ein erhebendes Gefühl ein, denn wo Schmetterlinge flattern, blüht der Frühling auf und spendiert frische Energien.

„Die Konjunktur des Haptischen“

von Olaf Hartmann am Montag, 19 Februar 2018. Veröffentlicht in Haptik

Die Haptik als Wirklichkeitsgarant

Mann prüft Materialbeschaffenheit einer TascheDie rasant zunehmende Bedeutung der Haptik und der damit zusammenhängenden Würdigung unseres Tastsinns entnehmen wir nicht nur dem aktuellen Produkt- und Verpackungsdesign. Kaum eine Produktbeschreibung oder ein Testbericht, die sich nicht der haptischen Impression widmen und daraus auch eine implizite entsprechende Wertigkeit ableiten: Haptik hat Konjunktur.

Und das gilt beileibe nicht nur für die technischen, mobilen Helfershelfer unseres digitalen Alltags. Ob Autos, unsere Büro- und häuslichen Inneneinrichtungen, Mode, Kultur, Kommunikation oder Gastronomie, um nur einige wichtige Bereiche herauszugreifen. Läuft da überhaupt noch was ohne Rückbezug auf unseren Tastsinn?

 

Werbewirkung oder Nervfaktor?

von Olaf Hartmann am Samstag, 10 Februar 2018. Veröffentlicht in Verkaufsförderung

Der gefühlte Werbe-Overflow

Messestand eines Anbieters für OnlinewerbungIn einer globalen Konsumenten-Studie aus 2017 und soeben veröffentlicht, hat das internationale Marketing- und Marktforschungsunternehmen Kantar Millward Brown einmal mehr der Werbewirkung auf den Zahn gefühlt.

Der Focus lag dieses Mal auf Multichannel-Kampagnen. Tatsächlich liefert die Studie mit dem Titel "Ad Reaction: The Art of Integration" bemerkenswertes Zahlenmaterial. Untersucht wurden mehr als 200 internationale Kampagnen mit Blick auf ihre Wirksankeit und Kreativität in den einzelnen Kanälen.

 

Haptik als Beziehungsinstrument

von Olaf Hartmann am Samstag, 10 Februar 2018. Veröffentlicht in Verkaufsförderung

Der Handschlag im Kundenkontakt

Männer begrüßen sich mit HandschlagJede zwischenmenschliche Berührung weckt Emotionen und Assoziationen. Haptik ist von Kindesbeinen an das wichtigste Beziehungsinstrument. Schon die Art, wie jemand die Hand gibt, charakterisiert nicht nur ihn selbst, sondern macht auch Aussagen über die Beziehung zu(m) anderen.

Zur Veranschaulichung zwei Extreme. Was empfinden und denken Sie, wenn Ihr Gegenüber die dargereichte Hand wie in einem Schraubstock drückt? Überschüssige Kräfte? Grobschlächtiger Zeitgenosse mit Empathiemangel? Machtmensch, der jede Gelegenheit nutzt, seine Position zu betonen? Will er mich in die Knie zwingen?

 

Die nächste Evolutionsstufe von Ad Fraud 2018

von Olaf Hartmann am Montag, 05 Februar 2018. Veröffentlicht in Haptik

“Wie Online Advertiser ihr Marketingbudget verbrennen”

Laptop, Printmaterialien, Notizbuch und Kugelschreiber Alle Jahre wieder: Zum Jahreswechsel überbieten sich sich die Instanzen und Kryphäen mit Prognosen zum Jahresverlauf. Seien es Wahlen, Demographie, Wirtschaft oder Marketing, um nur einige herauszugreifen: Es hagelt Zahlen, Indikatoren und Prozente.

Das war und ist in 2018 natürlich auch nicht anders. Deutschland hat noch immer keine Regierung, die Wirtschaft brummt, selbst viele Langzeitarbeitslose finden einen Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Touchpoints der Discounter

von Olaf Hartmann am Montag, 05 Februar 2018. Veröffentlicht in Neuromarketing

Die POS-Strategien der Discounter

POS-Autodisplay mit kubanischen SpirituosenDas erste Bauchgefühl entscheidet, die nachgeschaltete Vernunft rechtfertigt. Wie uns die Erkenntnisse der Hirnforschung gelehrt haben, werden auch 90 Prozent aller Kaufentscheidungen unbewusst getroffen – insbesondere wenn es sich nicht um Luxusprodukte, sondern um Dinge des alltäglichen Bedarfs handelt.

Vor diesem Hintergrund muss die viel beschworene POS-Strategie des Erlebniseinkaufes – auch als Gegenpol zur expandierenden virtuellen Shoppingwelt – insbesondere die Implementierung sinnlicher Signale und intuitiv aktivierbarer Muster integrieren.

 

Print Marketing

von Olaf Hartmann am Montag, 29 Januar 2018. Veröffentlicht in Verkaufsförderung

Werbedrucksachen punkten im Marketingmix

Messekommunikation eines Onlinedienstleisters mit PrintmaterialienIm Getöse der Marketing-Buzzwords geht im Zeitalter des Digitalismus‘ schnell mal der Überblick verloren. So hat der Marketingmix mitnichten die Seiten gewechselt in die Welt der Screens und Suchmaschinen.

Vielmehr stellt der moderne, übergreifende wie auch verbindende Marketingmix ein sorgfältig miteinander verknüpftes Netzwerk Ihrer Kommunikationsmaßnahmen in der Online- wie auch in der Offline-Kommunikation dar.

 

Wie Haptik die Wirkung von Werbepost erhöht

von Olaf Hartmann am Montag, 29 Januar 2018. Veröffentlicht in Mailing 2.0

Mit haptischer Werbepost berühren & bewegen

Printmailing zur Einführung eines Automodells

Klar, ein digitales Werbemailing kost` fast nix und ist schnell in die digitale Sphäre verabschiedet. Haptik reduced to the max, auch für den Absender.

Das Problem: Im Durchschnitt werden nur 22 Prozent der elektronischen Post vom (immer häufiger unfreiwilligen) Empfänger angeklickt – ob auch gelesen, ist eine andere Frage.

Relevanz vorausgesetzt, werden selbst Sonderangebote – ob via Standard-Werbepost oder Email – meist nur flüchtig registriert (es warten noch 37 weitere Mails), um sich dann im Konkurrenzkampf des Kurzzeitgedächtnisses zu tummeln.

Unterm Strich bleibt meist ein Mini-Roi aufgrund Mikro-Response.

 

Haptische Gefühlswaren

von Olaf Hartmann am Dienstag, 23 Januar 2018. Veröffentlicht in Haptik

Was wir berühren, berührt uns

Frauenhand hält ein LebkuchenherzKaum hat das Jahr begonnen, stehen uns auch wieder eine Reihe besonderer (Feier-)Tage aus tradiertem Brauchtum und eher neuzeitlicher Prägung ins Haus.

Prägten Karneval, der Valentinstag (der dieses Jahr ausgerechnet auf den Aschermittwoch fällt), Ostern, Muttertag und so langsam auch der Vatertag lange Zeit eher den privaten Jahresrhythmus und Gefühlshaushalt, so rücken diese besonderen Kalenderereignisse auch zunehmend in den Fokus der werbetreibenden Wirtschaft.

Anlassbezogene Gelegenheiten allesamt, die zwar schwerlich den Stellenwert von Weihnachten auch für das B2B erklimmen werden, aber veritable Aufhänger für die Kunden-, Lieferanten- und Mitarbeiterkommunikation bieten.

 

Nintendo Labo: Haptisches Kreativspielzeug

von Olaf Hartmann am Dienstag, 23 Januar 2018. Veröffentlicht in Haptik

Nintendos nächstes großes Ding ist haptisch

Nintendo Pappe-Sets für VideospieleWer hätte das gedacht? Zu den Schnittstellen-Kreateuren zwischen digitalem Entertainment und der multisensorisch-haptischen Welt zählt ab sofort mit Nintendo auch einer der führenden Hersteller von Videospielen und Spielekonsolen.

Die Japaner, die ursprünglich 1889 mit der Produktion von Kartenspielen in Kyoto starteten, knüpfen in gewisser Weise mit der soeben vorgestellten Erweiterung ihrer im letzten Jahr gelaunchten Hybridkonsole “Switch” an ihre historischen Wurzeln an.

 

[12 3 4 5  >>  

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de