Haptik

Mit Bildern berühren

von Olaf Hartmann am Montag, 10 Dezember 2018. Veröffentlicht in Haptik

Mit Bildern berühren

Frau berührt Promotionempfängerin bei PromotionaktionEin Bild sagt mehr als 1000 Worte. Vorausgesetzt, es weckt Emotionen beim Empfänger, indem es schon intuitiv die Sinne anspricht. Dann kann man auch mit Bildern berühren.

Um diesen Anspruch in der Werbekommunikation einzulösen, empfiehlt sich insbesondere die multisensorische Visualisierung bzw. Inszenierung von Produkt- und Markenerlebnissen, vorzugsweise mit für die Zielgruppe identifikationsstarken Testimonials.

 

Haptische Erlebnisse

von Olaf Hartmann am Montag, 10 Dezember 2018. Veröffentlicht in Haptik

Von der digitalen Welt ins pralle Leben

Frau gestaltet Relief auf TontopfBereits seit den 80er Jahren boomt die Freizeit- bzw. Erlebnisindustrie. Ein luftiger Dachbegriff mit Zuwachs, der heute von Reiseaktivitäten über Töpferkurse und interaktive Ausstellungen bis hin zu außergewöhnlichen physischen Erfahrungen wie Wildwasserfahrten und Fallschirmspringen reicht. Allen gemein sind ihnen die haptischen Erlebnisse.

Die omnipräsente digitale Sphäre hat diesen Trend noch beflügelt. Denn das Bedürfnis nach Berührung und realer Interaktion ist uns bereits in die Wiege gelegt. Ich fühle, also bin ich – ohne haptische Erfahrungen bleibt die Welt für uns un(be)greifbar.

 

Visual Trend Berührung und Haptik

von Olaf Hartmann am Montag, 10 Dezember 2018. Veröffentlicht in Haptik

Wie Adobe den Tastsinn wiederentdeckt

Frau mit Promotionartikeln berührt MessebesucherinEin Arbeitsleben ohne die digitalen Helferlein aus der Adobe-Cloud? Kaum noch vorstellbar, nicht wahr? Dokument- und Bildbearbeitung ohne die Programme des Digitalkonzerns? Eben.

Einer der Digitalriesen aus dem Silicon Valley mit Sitz in San José am Südende der San Francisco Bay. Jährliche Milliardenumsätze, Börsenwert im dreistelligen Milliardenbereich. Ein Imperium auf der Basis von Software und Cloud, auf intangiblen Produkten also und Funktionen.

 

Wir suchen Verstärkung im Einkauf!

von Olaf Hartmann am Mittwoch, 28 November 2018. Veröffentlicht in Haptik, Mailing 2.0, Neuromarketing, Verkaufsförderung

Folgende Qualifikationen lassen unsere Augen leuchten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung
       – idealerweise im Bereich Print- oder Werbemittelproduktion
  • gewissenhaftes und sauberes Projektmanagement
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • solide Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit CRM Systemen und Grafikbearbeitungsprogrammen (ID, PS, etc.) wären von Vorteil

 

Discovering Hands

von Olaf Hartmann am Freitag, 23 November 2018. Veröffentlicht in Haptik

Teilnehmerinnen für Taktilographie-Studie gesucht!

Die Feinfühligkeit der Fingerbeeren fasziniert selbst Forscher. Neurowissenschaftler des KTH Royal Institute of Technology in Stockholm fassten ihre Erkenntnisse zur Tastsensibilität in ein einprägsames Bild: Wären unsere Finger so groß wie die Erde, könnten wir beispielsweise noch den Unterschied zwischen Häusern und Autos ertasten.

Ein Talent, das uns im Alltag selten bewusst wird. Ganz anders bei Menschen mit Sehbehinderung. Um sich in der Welt weiter zurechtzufinden, schärfen sie neben dem Gehör vor allem den Tastsinn – je stärker er trainiert wird, desto bewusster werden seine Spürfähigkeiten.

 

Die Welt – ein Wisch?

von Olaf Hartmann am Freitag, 23 November 2018. Veröffentlicht in Haptik

Hand drauf!

Mann mit Smartphone neben NotizbuchvitrineGehören Sie zu den Glücklichen, die in diesem Jahr nicht die handfertigen Dienste eines Handwerkers in Anspruch nehmen mussten? Falls ja, drücke ich Ihnen die Daumen, dass der Konjunkturzyklus Ihres Glückssterns auch weiterhin eine Lebensfreude spendende Formkurve aufweist.

Allen anderen versichere ich mein Mitgefühl, denn geteiltes Leid ist immer noch halbes Leid. Dabei klage ich an dieser Stelle gar nicht über die schwankende Qualität des Handwerks, wie es lange den Diskurs beim gemeinsamen Abendbrot oder im Stammlokal dominierte.

 

Überlebenswichtig: der Tastsinn

von Olaf Hartmann am Freitag, 23 November 2018. Veröffentlicht in Haptik

Die existenziellen Funktionen des Tastsinns

Frauenhand und Männerhand tragen TascheIch fühle, also bin ich. Während die Haptikforschung weiter in die Tiefe geht und immer differenzierte Ergebnisse ans Tageslicht bringt, beschäftigen sich seit einiger Zeit auch wissenschaftlich orientierte TV-Formate verstärkt mit den Funktionen des Tastsinns.

Ihr Verdienst: Die Verbreitung von grundlegendem Wissen, das alle betrifft – verständlich vermittelt, auch für Laien.  

Das erfolgreiche WDR-Wissenschaftsmagazin „Quarks“ strahlte am 3.11.2018 einen weiteren Beitrag zum Thema aus – Titel: „Bitte anfassen! Die Macht des Tastsinns“.

 

Hinsehen und nichts wahrnehmen

von Olaf Hartmann am Sonntag, 28 Oktober 2018. Veröffentlicht in Haptik

Der digitale ROI: “Immer mehr für immer weniger Wert zahlen”

Menschen an Messestand auf Digitalmesse“panta rhei” - Alles fließt. Das formulierte vor fast 2.500 Jahren bereits Heraklit. Zumindest wird ihm diese philosophische Lebensweisheit zugeschrieben.

In welche Worte er seine Erkenntnis heute kleiden würde, wissen wir nicht. Am Prinzip des beständigen Stroms, des Werdens und Vergehens, hat sich nichts geändert.

Multisensorische Kreationen

von Olaf Hartmann am Montag, 15 Oktober 2018. Veröffentlicht in Haptik

Markenwerte haptisch-multisensorisch verkörpern

Screenshot Roller-Website Testimonial BohlenCoole Alte sind angesagt. Nicht nur bei den wachsenden Zielgruppen der in Marketingkreisen gerne als Best Ager titulierten Generation 50+, sondern auch bei jungen Leuten. Schließlich spielen Vorbilder nach wie vor eine große Rolle oder sollte man besser sagen, in der VUKA-Welt sind sie begehrter denn je?

Dieter Bohlen, 64 Jahre jung, reüssiert hierzulande als Paradebeispiel für den Typus betagt und angesagt, auch bei jungen Zielgruppen. Seit September 2017 ist er das prominente Gesicht für die Werbung des Möbeldiscounters Roller – in TV-Spots, im Hörfunk, in Printanzeigen und für POS-Promotion (verantwortliche Agentur: Schipper Company).

 

“Bitte anfassen!”

von Sven Scharr am Montag, 15 Oktober 2018. Veröffentlicht in Haptik

Wie haptische Eindrücke unsere Wahrnehmung färben

Der Haptikexperte Olaf HartmannDie Medien melden Gesprächsbedarf an. Es ist sicher kein Zufall, dass die Zahl der Interviewanfragen bei Olaf Hartmann als Touchmore-Geschäftsführer von Jahr zu Jahr stetig zunimmt. Dies zum einen.

Zum anderen sehen sich Olaf Hartmann und Sebastian Haupt, beide in Ihrer Funktion als Geschäftsführer des Multisense Institutes, ebenfalls steigenden Gesprächsanfragen gegenüber.

 

[12 3 4 5  >>  

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de