Trendreport Konsumentenhaltung

von Olaf Hartmann am Donnerstag, 24 Januar 2019.

Grüner, unabhängiger, informierter

Schaufensterpuppen mit „Green“ beschrifteten VisierenDas Karussell kurzfristiger Trends dreht sich weiter im Turbogang. Doch auch in schnelllebigen Zeiten zeichnen sich Tendenzen ab, die weiter wachsen und sich auf breiter Front durchsetzen.

Dazu zählt glücklicherweise auch nachhaltiger Konsum. Weniger als Lippenbekenntnis, vielmehr als Entscheidungsmaxime beim Kauf. Einer der Kernaspekte, den auch die kürzlich publizierten „Top 10 Global Consumer Trends“ der Marktforscher von Euromonitor International unterstreichen.

 

Was bewegt den Konsumenten der Zukunft?

Zu den wichtigsten Entwicklungen in punkto Nachhaltigkeit gehören laut dieser Untersuchung der Abschied von unreflektiertem Massenkonsum, die Orientierung an nachhaltigen Produkten, die keinen Plastikmüll verursachen, die Präferenz für Unternehmen, die verantwortungsvoll wirtschaften.

Einige weitere Kernergebnisse der Global Consumer Trends: „Jeder ist ein Experte“ dank digitaler Info- und Dialogwelt – bevorzugt wird hohe Qualität bei niedrigem Preis, am besten sofort geliefert.

Die neue Unabhängigkeit manifestiert sich auch darin, dass die Menschen sich immer öfter Offline-Zeiten gönnen – Jomo – joy of missing out, und statt auf die Glücksversprechen der Marken zu setzen lieber ihr eigenes Wohlfühl-Programm zusammenstellen.

 

Nachhaltig werben

Vor diesem Hintergrund empfehlen sich natürlich auch grüne Werbebotschafter wie logoloop® als authentische Imagespiegel für die nachhaltige Ausrichtung einer Marke.

Zudem ermöglichen diese interaktiven, haptischen Medien dem Empfänger, die Vorzüge eines Produktes bzw. einer Dienstleistung selbst zu entdecken – spielerisch, bis in die Fingerspitzen überzeugend und auch in punkto Erinnerungswert nachhaltig.

Das Bedürfnis nach echter Berührung wird mit der Expansion der digitalen Welt weiter wachsen. Zukunftsfähige Verkaufsförderung braucht den Haptikeffekt – mehr denn je!

 

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de