Magic Flyer® als Frühlingsmailing

von Olaf Hartmann am Montag, 19 Februar 2018. Veröffentlicht in Mailing 2.0

Frühlingsmailing mit Response

Magic Flyer® sorgt für überraschte Gesichter Schon den ersten Schmetterling gesichtet? Wie haben Sie reagiert – welche Assoziationen blitzten dabei auf?

Spontanes Lächeln? Begleitet von einem entzückten Blick, der wie magisch gezogen verfolgt, wo der hübsche Flugkünstler überall landet, bis er entschwindet ... Nicht nur bei Kindern streckt sich häufig auch intuitiv die Hand aus, als wolle sie die zarten Flügel streicheln oder den farbenprächtigen Falter einfangen.

Bei den meisten stellt sich dabei ein erhebendes Gefühl ein, denn wo Schmetterlinge flattern, blüht der Frühling auf und spendiert frische Energien.

Das ätherische Wesen ist schon seit der Antike mit vielen positiven Bedeutungen aufgeladen. So wird der Schmetterling beispielsweise als Symbol für Fliegen, Freiheit, Glück, Wandlung, Auferstehung und Seele begriffen, nicht zuletzt natürlich mit dem aufregenden Gefühl der Verliebtheit assoziiert – die sprichwörtlichen „Schmetterlinge im Bauch“.

 

Magic Flyer® als Frühlingsmailing

Auch die Erfindung des magischen Schmetterlings ist von Amor inspiriert. Ein Franzose bastelte die Urversion des „papillon magique“, um seinem Liebesbrief an die verehrte Frau Flügel zu verleihen. Mit Erfolg. Die beiden traten vor den Traualtar und der Schmetterling startete zum Höhenflug – bis heute wurden über 35 Millionen Exemplare produziert.

In Deutschland hält Touchmore die Exklusivrechte für den Magic Flyer®, der als Mailingverstärker mit einer Durchschnittsresponse von über 15 Prozent glänzt, und das als Streuartikel. Damit landet er in der oberen Liga, denn die üblichen Response-Quoten auf breit gestreute Standard-Printmailings liegen nach wie vor bei ein bis zwei Prozent.

Und die nächsten Anlässe für den Magic Flyer® als Frühlingsmailing sind mit Frühlingsanfang und den Ostertagen schon in Sichtweite. Her mit Farbe und flatternder Leichtigkeit, weg mit dem Wintergrau!

 

Werbepost als beglückendes Erlebnis

Denn der USP des Magic Flyer® liegt darin, dass er nicht nur einen hübschen Anblick bietet, sondern, ausgestattet mit einer besonderen Technik, sogar fliegen kann.

Ein Beispiel von vielen: Im Briefkasten sticht ein lindgrünes, persönlich adressiertes Kuvert hervor, dekoriert mit bunten Wiesenblumen: ein Magic Flyer® als Frühlingsmailing. Absender: ein Anbieter von Biokost. Schon eine wohltuende Ausnahme zwischen all den weißen Umschlägen DIN-lang mit Sichtfenster. Die Neugier ist geweckt und flugs wird der Umschlag geöffnet.

Was jetzt kommt, entlockt den Empfängern ein „Wow!“, je nach Generation auch ein „Krass“ oder „Kneif mich mal“! Denn aus dem Umschlag flattern farbenfrohe Schmetterlinge (z.B. in den Logofarben des Absenders) und heben erst einmal eine Runde ab.

Und der Empfänger? Staunt, freut sich, reibt sich vielleicht die Augen, aber bestimmt blitzen sie heiter und das Lächeln wird breiter. Die Flugbahn wird aufmerksam verfolgt und viele hält es nicht auf ihrem Platz, während die Finger versuchen, wenigstens einen der Schmetterlinge zu erhaschen.

Ideale Voraussetzungen, um fruchtbaren Boden für die positive Aufnahme und Bewertung der mittransportierten Werbebotschaft zu schaffen.

Schon als Gegenleistung für den magischen Moment im Alltagsgetriebe spendiert der Empfänger gemäß dem tief verankerten Muster der Reziprozität eine Portion Dankbarkeit mit entsprechend positiven Folgen.

 

Hapticals, die Frühlingsgefühle wecken

Darüber hinaus zählt der Magic Flyer® zur Familie der multisensorischen Hapticals. Sowohl sicht- als auch spürbar erhöhen sie nach den Gesetzen des Multisensory Enhancement die Wirkung jeder Werbebotschaft.

Dabei entfalten sie ein breites Wirkungsspektrum: erzeugen größere Aufmerksamkeit, mehr Bereitschaft zur Auseinandersetzung, fördern Verständnis und Glaubwürdigkeit, indem sie auch den haptischen Sinn anspielen. Last not least erzeugen sie ein Erlebnis mit Erinnerungswert, das auch den Absender und seine Qualitäten positiv im Gedächtnisspeicher platziert.

Motivierend, oder? Die Responsequoten des Magic Flyer® nicht nur als Frühlingsmailing sprechen für sich. Würden Sie gerne mehr über die Vorzüge strategisch eingesetzter Mailingverstärker erfahren? Unser Whitepaper haptisches Dialogmarketing wartet auf Sie – kostenfrei und inspirierend.

Wie wecken Sie bei Ihren Kunden Frühlingsgefühle?

 

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de