Der Kunde im multisensorischen Spotlight

von Olaf Hartmann am Samstag, 25 August 2018. Veröffentlicht in Neuromarketing

Die neue Markenkampagne der Metro

Passantin vor neuer Metro PlakatwerbungDie Unternehmensphilosophie der international agierenden Metro AG mit Hauptsitz in Düsseldorf lautet: „Ihr Erfolg steht für uns im Mittelpunkt.“ Jüngst konsequent umgesetzt in einer neuen globalen Markenkampagne, entwickelt von Serviceplan Campaign Hamburg.

Der Dach-Claim „Your Success is our Business“ aktiviert direkt, was auch die Neuromarketer immer wieder unterstreichen: Relevanz für den Empfänger ist primär, um Aufmerksamkeit in der Dauer-Info-Flut zu wecken, und nicht etwa das immer noch reichlich versprühte Eigenlob.

 

Der Kunde im multisensorischen Spotlight

Der motivierende Spot setzt das Motto „Der Kunde ist König“ mit überzeugenden Story-Vignetten um und weckt Emotionen auf allen Sinneskanälen: markanter Sprecher, synchronisiert mit dynamischen Schlagzeugeinlagen und Soundeffekten, emotional aufgeladene Bilder mit glaubwürdigen Testimonials rund um die Welt, die ihre Geschäftsträume (auch dank Metro) in erfolgreiche Praxis umsetzen, immer wieder im Blickpunkt: tatkräftige Hände, Berührungen aus der Nutzerperspektive, Macher in Bewegung, on Top Sequenzen, die Nase und Gaumen kitzeln ...

Der neue Metro-Spot ist auch ein prägnantes Beispiel dafür, wie man das klassische Medium Werbefilm in ein multisensorisches und damit umso wirkungsvolleres Erlebnis verwandelt. Zwar wirkt nichts stärker als reale Erfahrung, doch die erfolgreiche Aktivierung sinnlicher Codes via medialer Vermittlung wirkt fast so stark wie das echte Pendant.

 

Analoge Kampagnenverstärker

Über die Resonanz der neuen Markenkampagne bei der Zielgruppe ist noch nichts bekannt, aber in Fachkreisen wird der Spot bereits gefeiert.

Als analoge Kampagnenverstärker bieten sich haptische Werbebotschafter an, die nicht nur das Auge erfreuen, sondern auch (be)greifbar überzeugen. Die Zielgruppe hat es selbst in der Hand, ihre Erfolgsgeschichte zu entfalten ...

Sie wollen mehr erfahren über die besondere Beziehung von Mensch und Objekt und über die besondere Rolle der Hand – wie sie unsere Wahrnehmung, unser Denken und unser Verständnis der Welt prägt?

Dann finden Sie hier unser kostenloses Whitepaper „Hapticals - Multisensorische Markenbotschafter“.

 

Credits: Metro/Serviceplan

 

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de