Hear the Taste - Jeder Ton weckt Emotion

von Olaf Hartmann am Samstag, 25 August 2018. Veröffentlicht in Neuromarketing

International Sound Awards 2018

Essender Mann zwischen zwei Lautsprechern

Klingen Ihnen bestimmte Werbejingles noch im Ohr? Vielleicht „Nichts ist unmöglich ...“*, „Wenn’s um Geld geht, ...“ oder „... macht Kinder froh und Erwachsene ebenso.“

Auch wenn die Begriffe jüngeren Datums sind, Audio- bzw. Sound Branding kam in der Werbung früh zum Einsatz. Zu den klassischen akustischen Medien zählen Radiowerbung, plus bewegte Bilder TV- und Kinospots.

Mit den Dekaden ist der Radius für Audiomarketing auch auf Basis technischer Innovationen weiter gewachsen und umfasst heute u. a. Corporate Sound Scapes und Songs auf Messen und Events, am POS, den Klang von Produkten (Paradebeispiel Autos), Markenklänge auf Homepages bzw. digitalen Instrumente, beim telefonischen Kontakt mit dem Unternehmen oder der Service-Hotline ...

 

Hear the Taste - Jeder Ton weckt Emotion

Als Newcomer grüßen digitale Sprachassistenten, deren Marketingeinsatz sich mit zunehmender Lautstärke ankündigt.

Wie entscheidend der richtige Ton ist, um die gewünschte Emotion zu wecken, gehört zu den Binsenweisheiten des Alltags. Auch für den Speaker, den Moderator oder den Fernseh-Journalisten gilt die tragende Rolle von Tonqualitäten und sensorischen Signalen für die Glaubwürdigkeit.

Das Potential von Sound Branding ist also längst nicht ausgeschöpft. Ein illustres Beispiel vor diesem Hintergrund ist die Finnair-Nominierung „Hear the Taste“ bei den diesjährigen International Sound Awards.

 

Verführerische Klänge auf allen Kanälen

Zeit also, die Ohren zu spitzen. Empfehlenswert mithin für ein kompaktes Update: die International Sound Awards 2018 am 19. und 20. September im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg.

Die Audio Branding Academy hat wieder ein inspirierendes Programm zusammengestellt – u. a. mit Erfolgsgeschichten, Preisträgern und neuen Tools für verführerische Klänge auf allen Kanälen.

Credits: Finnair

 

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de