Neurowissenschaft inspiriert Hautpflege

von Olaf Hartmann am Montag, 23 April 2018. Veröffentlicht in Neuromarketing

Kosmetik-Riese launcht Neuro-Cremes

Werbung mit Tänzerin für NeuropflegecremeDie japanische Shiseido Group zählt zu den ältesten und größten Kosmetikunternehmen der Welt. Ihre Fans schätzen u.a. das große Portfolio mit Bio-Pflegeprodukten und die intensiven Forschungsaktivitäten der Traditionsmarke.

Inspiriert von den Erkenntnissen der Neurowissenschaft, haben sich die Forscher von Shiseido jüngst auf das Zusammenspiel von Hirn und Haut konzentriert.

Wie der deutsche Haptikpionier Martin Grunwald unterstreicht, ist der ganze Körper ein Tastsinnessystem, die Haut ein Biotop für Millionen von berührungsempfindlichen Rezeptoren. Jeder Reiz wird in ein elektrisches Signal übersetzt, um mit den neuronalen Verbänden des Gehirns kommunizieren zu können und entsprechende Reaktionen in Gang zu setzen.

 

Neurowissenschaft inspiriert Hautpflege

Als nach Angaben des Unternehmens weltweit erste Anwendung der ReNeura Technology*™ brachte Shiseido jetzt die Serie „Essential Energy“ auf den Markt.

Die drei Versionen umfassende Feuchtigkeitscreme soll die Sinnesrezeptoren der Haut neu stimulieren, um positiv wirkende Signale empfangen und weiterleiten zu können. Die versprochene Wirkung dieser Neurowissenschaft-inspirierten Hautpflege: mehr Feuchtigkeit, Leuchtkraft und Energie.

 

Schon beim ersten Griff zum Produkt mit haptischen Qualitäten überzeugen

Je nach Hauttyp können die Kundinnen wählen zwischen „seidig-zarter Pflegecreme“ oder Tagescreme sowie „taufrischer Gel-Creme“. Wie bewährt stehen dabei pflanzliche Inhaltsstoffe im Mittelpunkt.

Doch die Neurowissenschaft inspiriert nicht nur das Hautpflegeprodukt selbst, sondern auch seinen Verkauf. Um schon beim ersten Griff zum Produkt mit haptischen Qualitäten zu überzeugen, werden taktile Verpackungen eingesetzt, womit auch Erkenntnisse des Neuromarketings authentisch in die Praxis des multisensorischen Marketings überführt werden.

 

Wenn die Verpackung: für Sie die Funktionen eines Verkaufsberaters übernimmt

Die Verpackung übernimmt für Sie die Funktionen eines Verkaufsberaters, Markenbotschafters, Vertrauensweckers und Qualitätsgaranten . Lernen Sie  durch unser kostenloses Whitepaper „Verpackung - Touch it, feel it, love it!“, wie der Haptik-Effekt diese Aufgaben effektiv unterstützen und Verpackungen zu Topsellern machen kann.

Credits: L‘Officiel

 

Über den Autor

Olaf Hartmann

Olaf Hartmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Touchmore, Mitbegründer des Multisense Instituts und Autor von "Touch!", der ersten Beschreibung des Haptik-Effektes im multisensorischen Marketing.

Blog durchsuchen

Über diesen Blog

Willkommen beim Haptik-Effekt Blog von Touchmore!

Hier bloggt das Touchmore Team zu den Erkenntnissen der Verhaltenspsychologie, der Neurowissenschaften, des multisensorischen Marketings und der Haptikforschung.

Touchmore Logo

Touchmore GmbH
Haptische Markenkommunikation
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Deutschland

Fon: +49 (0)2191-9837-0
Fax: +49 (0)2191-9837-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.touchmore.de